Als Jahresauftakt geht im Frühling der Schlemmerexpress auf die Schiene. Die Fahrt mit dem Heckeneilzug geht von Bösingfeld nach Alverdissen und wieder zurück. Im Zug wird ein klassisches Krustenbratenbuffet mit Bayrisch Kraut als Beilage eröffnet. Im Fahrpreis sind zudem ein Getränk und ein kleines Dessert enthalten. Im Bahnhof Alverdissen wird es Führerstandsmitfahrten auf der historischen Elektrolok (Bj. 1927) geben sofern es die Corona-Lage zu diesem Zeitpunkt zulässt.

Aufgrund von Bauarbeiten verkehrt der Zug nur zwischen Bösingfeld und Alverdissen. Aus diesem Grund ergibt sich eine Reduktion des regulären Fahrpreises auf:

Erwachsene 30,00 €, Kinder 26,00 € (Bis 12 Jahre)

Abfahrt ist um 17:00 Uhr am Bahnhof 1. 32699 Extertal. Rückankunft gegen 20:30.

Reservierung und Vorabüberweisung unbedingt erforderlich.

Die Fahrt findet nur bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl statt. Reservierungen können ausschließlich über den Ticket-Shop erfolgen.

Der Zug ist bewirtschaftet – Das Mitbringen eigener Speisen und Getränke ist nicht gestattet.

 

Termine

26. März 17:00 Uhr Start ab Bahnhof Bösingfeld

Aus Gründen des Infektionsschutzes (COVID-19) ist eine Teilnahme nur unter Beachtung der am Fahrtzeitpunkt gültigen Regelungen möglich. Aktuell ist die Mitfahrt nur mit einem der folgenden Nachweise möglich (Stand 03.01.22):

  • Vollständige Impfung
  • Genesung von COVID-19 (<6 Monate)

Weitere zum Fahrzeitpunkt geltende Vorgaben erhalten Sie wenige Tage vor Fahrtantritt per Mail zusammen mit Ihren Sitzplätzen. Eine Nichtbeachtung führt zum Ausschluss von der Fahrt!