Ihre Mitgliedschaft bei der LEL - Gemeinsam etwas bewegen

Sie suchen einen lebendigen Verein, der Spaß macht und mit seinen vielseitigen Aktivitäten die Region voranbringt?

Ob aktiv oder passiv - Mit Ihrer Mitgliedschaft bei der Landeseisenbahn Lippe e.V. unterstützen Sie den Erhalt der nordlippischen Eisenbahnstrecken und unser vielseitiges ehrenamtliches Engagement.

Wir suchen Menschen, die sich mit íhren Stärken und mit Lust und Liebe bei uns einbringen. Ob Handwerker, Angestellte, Ruheständler, Schüler oder einfach nur jemanden, der in seiner Freizeit in einem netten Team mitwirken möchte. Ob in der Werkstatt, auf der Strecke, im Service, im Büro oder für Fahrdienste und Organisatorisches. Oder Sie unterstützen unser Engagement ganz einfach durch Ihren Jahresbeitrag.

Hier finden Sie die Beitrittserklärung - Einzelperson und Beitrittserklärung - Familie im PDF-Format. Einfach ausdrucken, ausfüllen und absenden. Der Jahresbeitrag beläuft sich auf 40 Euro. Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren zahlen 10 Euro. Eine Familienmitgliedschaft kostet 70 Euro. Hierbei können dann Eltern/Großeltern ihre Kinder/Enkel anmelden.

Ihr Vorteil: Sie dürfen als Vereinsmitglied an normalen Regelfahrtagen sowie zu Ostern und Nikolaus zum halben Preis mitfahren. Unser aller Vorteil: Ihre Mitgliedsbeiträge ermöglichen den Erhalt des einmaligen Kulturgutes "Historische Extertalbahn" und den Lückenschluss der Begatalbahn nach Lemgo. Somit kann es zukünftig weiterhin musealen Eisenbahnverkehr in Lippe geben. Automatisch sind Sie bei uns auch Mitglied im Lippischen Heimatbund. Sie erhalten monatlich das Magazin Heimatland Lippe kostenlos zugeschickt.

Die Kommunikation wird bei der LEL groß geschrieben. Informationen erhalten Sie auf unseren Internet- und Facbookseiten. Außerdem gibt es Internetforum für Mitglieder, das als schnelle und bequeme Informationsquelle genutzt wird. Die Zugangsdaten zu diesem Forum erhält jedes Mitglied auf Anfrage.

Treffpunkt für Aktive und Interessierte: Jeden Samstag zwischen 10 und 17 Uhr am Bahnhof Bösingfeld oder nach Absprache an der Strecke. Auch unter der Woche wird fleißig gewerkelt.

Der Verein Landeseisenbahn Lippe e.V. - Freundeskreis der Extertalbahn - hat über 220 Mitglieder. Etwa 30 bis 40 Aktive gehen regelmäßig ihrem Hobby nach. Es gibt vielseitige Betätigungsfelder.

Teamwork ist gefragt: Die Betriebseisenbahner werden vom Verein selbst ausgebildet und geschult - selbstverständlich nach geltenden Bahnvorschriften. Nur so ist ein sicherer Eisenbahnverkehr möglich. Bevor es aber auf die Strecke geht, müssen die Fahrzeuge regelmäßig inspiziert und gewartet werden. Die beiden Bahnstrecken der Extertal- und Begatalbahn sind zusammen 27 km lang und werden gemäß den entsprechenden Vorschriften auf freiwilliger Basis von der Rotte und dem Gleisbauteam unterhalten und gepflegt. Bei Regelfahrten wie auch bei Fern- und Sonderfahrten kümmert sich das Zugteam um das Wohlbefinden der bis zu 250 Fahrgäste.

In unserer Jugendabteilung können Jungen und Mädchen erfahren, was alles dazu gehört, bis ein Zug rollen kann. Dabei lernen sie die Technik und die "Spielregeln" kennen und können den erfahrenen Aktiven bei den betriebsdienstlichen Handlungen über die Schulter schauen.